Daily archives "26. Juni 2018"

Highway to Hell

Ich denke schon lange darüber nach, Laufen zu gehen. Braucht wenig Equipment, Zeit und Aufwand. Aber irgendwie hat es sich nicht ergeben. Außerdem hasse ich Laufen, aber nunja…
Da meine Katzen mich zurzeit ständig viel zu früh wecken, ich aber vor 8 nicht weg kann, weil ich ja das Insulin spritzen muss, dachte ich mir, ich könnte diese Zeit vorher ja zum Laufen nutzen. Sonst mache ich Sport gerne abends vom Schlafengehen, aber das kann man ja aufteilen. Das ist dann ja eher Krafttraining mit Gewichten und DVD oder so.

Dienstag, 19.6.:

Also habe ich mich heute Früh tatsächlich in Schale geschmissen und bin um 7 los in Richtung Weser gesockt. Ein bisschen gelaufen, ein bisschen gegangen. Insgesamt war ich etwa 3Km und 30 Minuten unterwegs. Als mir dann das Handy irgendwann überraschend Highway to Hell einspielte, fühlte ich mich zumindest verstanden 😉

Jetzt heißt es nur noch am Ball bleiben. Einen einzelnen Tag habe ich durchaus schon mal geschafft, aber regelmäßig? Das wird sich zeigen. Ich habe all die anderen Jogger um mich herum bewundert, die das richtig durchgezogen haben, aber naja, jeder war mal Anfänger und vielleicht… ganz vielleicht *hust* schaffe ich das ja auch und mach das irgendwann ohne groß drüber nachzudenken. Ich teste gerade ein paar Anfänger-Apps. Die, die ich heute morgen hatte (StartRunning) hat mich jedenfalls nicht überzeugt. Habt ihr Favoriten, die Anfängerpläne integriert haben, ohne, dass man direkt ein Jahresabo abschließen muss?

Blick auf die Weser

Montag, 25.6.:

So, nachdem es die letzten Morgende immer irgendwie nicht passte, weil es regnete oder ich Kopfschmerzen hatte oder so (ja, ich weiß, sehr überzeugender Start in meiner Läuferkarriere), bin ich heute tatsächlich wieder los.
Wieder eine Mischung aus Laufen und Gehen, diesmal mit der App Couch to 5k & 10K. Die war gar nicht schlecht, wobei die Zusammenfassung des Laufs äußerst… nunja… phantasievoll ist. Ich wüsste jedenfalls nicht, wo ich in Bremen 622 Höhenmeter hoch und 663m runter geschafft haben sollte. Aber es geht mir ja hauptsächlich um die Ansagen Laufen/Gehen und die Steigerung über die Zeit, dafür ist das schon ok. Oder vielleicht lese ich den Report einfach auch nur falsch und er meint, ich bin in der ganzen Zeit 600m mit steigung gelaufen? Aber selbst das halte ich noch für übertrieben, wobei so am Deich natürlich ein paar Meter zusammen kommen.

Ich komme dabei am Stadionbad vorbei, also wenn ich jetzt wirklich ambitioniert wäre, würde ich mir noch eine Karte dafür kaufen und hätte morgens dann mit dem Weg zur Arbeit einen Mini-Triathlon 😉 Aber so cool das in der Theorie klingt, ich glaub da nicht dran. Also nehme ich einfach mal das Laufen und das Radfahren, gemeinsam mit dem Kettlebell Training abends und bin so schon furchtbar stolz auf mich.

Heute habe ich aber direkt meinen Schlüssel verloren. Zum Glück hat ihn aber keine Krähe geklaut und er leg noch da, wo ich ihn verloren habe. *phew*

Dienstag, 26.6.

Die Idee ist, Mo/Di und Do/Fr zu Laufen. Mittwoch brauche ich mal Pause und am Wochenende muss ich ja morgens nicht so früh hoch, bzw. kann direkt nach dem Füttern/Spritzen zurück ins Bett. Da ist das freiwillig. Aber 4 Termine (idealerweise!) sind schon völlig ausreichend.
Heute war ich tapfer und bin tatsächlich raus, obwohl es nur 12° hatte und fröhlich vor sich hin nieselte. Spaß sieht anders aus, aber im Moment passt es so einmal ums Weserstadion rum ganz gut und ich hab gut 3Km erledigt. Und so an der Weser entlang kann man den Weg ja beliebig verlängern.

Der Vorteil des morgendlichen Laufens ist auf jeden Fall, dass es noch nicht so voll ist und dass es auch noch nicht warm ist. Also ein paar Grad mehr als 12 dürften es schon sein, aber es soll die Woche ja tagsüber wieder hoch auf 26° gehen, das brauche ich zum Laufen definitiv auch nicht.

Diese Webseite speichert einige Userdaten. Diese Daten zeigen, wo und wie lange Sie sich auf dieser Webseite aufgehalten haben. Ich sammele diese Daten nur für mich, um zu sehen, wo die Besucher herkommen und was sie sich anschauen. Die Sammlung geschieht in Übereinstimmung mit den DSGVO Regeln. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Daten gesammelt werden, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner hinterlegt, der Sie für ein Jahr davor schützt, dass diese Webseite Daten über Sie sammelt.
Ich bin einverstanden, dass meine Daten für Informationszwecke gesammelt werden
Ich möchte nicht, dass meine Daten gesammelt werden
823